Ethereum Blockchain

Die Ethereum Blockchain-Technologie wurde bereits 2013 von Vitalik Buterin (Mitgründer von Ethereum) vorgestellt. Im Juli 2015 war es dann soweit und das Ethereum-Netzwerk wurde offiziell gestartet. Das Ziel von Ethereum wurde klar definiert:

“A Next-Generation Smart Contract and Decentralized Application Platform” (Quelle: ethereum.org)

Neben der nächsten Generation an “intelligenten Verträgen” und einer Plattform, welche es ermöglicht dezentrale Applikationen (dApps) abzubilden, ist Ethereum aktuell darauf fokussiert die eigene Plattform zu verbessern. Insbesondere die bessere Skalierbarkeit und die umweltfreundlichere Anwendung der Plattform werden diskutiert. Es bleibt abzuwarten, ob dies den Entwicklern und der Community gelingt.

Zu folgenden Themen erhältst du hier Informationen:

  • Ethereum Allgemein, Entwicklung und Ziele
  • Ethereum als dezentrale & öffentliche Plattform
  • Kryptowährung Ether (ETH) & Wallets für ETH
  • SMART CONTRACTS & Use-Cases (insbesondere NFTs)
  • Ethereum News

In kürze: ETH Mining, Nodes & Gas, Ethereum 2.0, Ethereum vs. Cardano, Ethereum Virtual Machine (EVM), “DAO” und DeFi.

Ob das Ethereum Projekt sein Versprechen aus 2013 bzw. 2015 bisher einhalten konnte? Die Zahlen sind beeindruckend und sprechen für sich: Heute steht das Ethereum-Netzwerk bei einer Marktkapitalisierung von über 200 Milliarden US-Dollar (04/21) und über Tausend dezentrale Anwendungen wurden auf Ethereum erstellt. Das Unternehmensnetzwerk (EEA) gibt bereits über 200 Partner (Microsoft, SAP und E&Y) an.

Warum Ethereum? Wichtige Merkmale & Vorteile der Ethereum-Blockchain

Dezentrale Plattform-Icon

Dezentrale & öffentliche Blockchain-Plattform

Bei der dezentralen Plattform existieren die Datensätze des Netzwerkes auf allen dezentralen Blöcken, sodass ein lokaler Hackerangriff die Funktionsweise der Plattform nicht beeinflussen kann. Die Ethereum-Blockhain steht der Öffentlichkeit zur Verfügung und keiner besitzt diese. Zensuren, Manipulationen und Hackerangriffe sind damit nahezu unmöglich und die Plattform genießt höchste Sicherheit.

Ether-Icon-Logo

Kryptowährung Ether (ETH)

Ether (ETH) stellt aktuell (04/21) die zweitgrößte Kryptowährung nach Bitcoin (BTC) dar. Wir erklären dir die Besonderheiten und zeigen dir wie du ETH kaufen kannst, damit du zeitnah auf den dezentralen Applikation loslegen kannst. Zudem erhältst du Informationen zu den verschiedenen Wallets, die du zur Nutzung oder Kauf von ETH (und NFT) benötigst.

Smart Contract-Icon

Smart Contracts & Use-Cases (v. a. NFTs)

Die Smart Contracts auf der Ethereum-Blockchain benötigen keine dritte Partei (Vorteil der dezentralen Plattform) und ermöglichen die Definition bestimmer Bedingungen zur Auslösung der “intelligenten Verträge”. Wir erklären dir die enormen Vorteile, insbesondere für Content-Creator, Sammler & Investoren.

Ethereum News

Sorare Anleitung

Sorare Anleitung zum Gameplay (Fußball) Wenn du nach einer Sorare Anleitung suchst, dann bist du hier richtig. Wir gehen insbesondere auf das Gameplay, den S05-Modus im Fußball-Modus, ein. Falls du eher allgemeine Informationen zu Sorare und den verschiedenen...

mehr lesen

Sorare NFT

Sorare NFT Wenn du dich fragst: Was hat Sorare mit NFTs zu tun? Dann bist du hier richtig und erhältst ein paar Antworten. Sorare basiert auf der Idee digitale Sammelkarten anzubieten, die du kaufen, sammeln, im "Spiel-Modus" nutzen und wieder verkaufen kannst. Dies...

mehr lesen

Presearch Node

Presearch Node Ein Presearch Node ist ein Netzwerkknoten im Presearch Netzwerk. Es werden Suchanfragen auf der Suchmaschine von Presearch durchgeführt und als Presearch Node Halter bzw. Teilnehmer kannst du PRE-Token als Rewards erhalten. Hier zeigen wir dir eine...

mehr lesen

Ethereum als dezentrale & öffentliche Plattform

Funktionsweise Ethereum & Sicherheit

Die dezentrale Ethereum-Plattform steht der Öffentlichkeit zur Verfügung und wird von vielen Teilnehmern gemeinsam genutzt. Die Blockchain als gesamtes Netzwerk kann als Datenbank aus dezentralen Blöcken verstanden werden. In jedem Block, auch in neu dazu kommenden Blöcken, wird zunächst das bestehende Verzeichnis übernommen und überprüft, um die Sicherheit zu gewährleisten. So existiert auch die Historie immer auf der Blockchain ganz nach dem Motto “einmal auf Ethereum, immer auf Ethereum”. Neue Operationen eines Blocks werden mit dem Netzwerk kryptografisch geteilt und verifiziert. Dieser Prozess funktioniert linear, daher wird hier von einer Kette von Blöcken (Blockchain) gesprochen. Mit den Eigenschaften ist die dezentrale Plattform gegen potentielle Manipulationsversuche oder Hackerangriffe geschützt.

Unabhängigkeit & dezentrale Applikationen

Ein weiterer großer Vorteil stellt die Unabhängigkeit dar, denn damit ist jegliche Art der Zensur ausgeschlossen, da keiner (also auch keine Regierung, kein Unternehmen oder sonstige Person) die Plattform besitzt. Ethereum funktioniert solange weiter bis das Internet und die Ethereum-Community aufhören zu existieren.

Die Ethereum-Blockchain kann von der Community bzw. der Öffentlichkeit verwendet werden, um dezentrale Applikationen abzubilden. Mit den dezentralen Applikationen können bestimmte Bedingungen, Informationen und Werte zeitlich bedingt verknüpft, geprüft, transferiert oder ausgeführt werden. Auf diese Art und Weise ist die Ethereum-Blockchain in der Lage Zahlungen und Transaktionen automatisiert zu prüfen und durchzuführen.

Blockchain Bild
Ethereum Kryptowährung Ether (ETH) & Wallets für ETH

Die Ethereum-Community und -Blockchain verwendet Ether (ETH) als Kryptowährung. Als aktuell zweitgrößte Kryptowährung hat Ether eine hohe Marktakzeptanz (04/2021). Im Gegensatz zu Bitcoin ist Ethereum jedoch als eine Plattform-Technologie von dezentralen Applikationen, wie z. B. “DeFi” und NFTs (u. a. digitale Kunst und In-Game Items) zu verstehen.

Die Kryptowährung liegt immer auf der Blockchain und zwar ganz nach dem Motto: ohne deinen private Key (Schlüssel) besitzt du keine Kryptowährung. Daher ist es für dich notwendig, deine Keys in sogenannten Wallets aufzubewahren. Bei den Wallets für ETH bzw. Kryptowährungen müssen wir jedoch zunächst verstehen für welche Zwecke du deine Wallet tatsächlich benötigst.

Ether (ETH) und Wallet für Ether

Es gibt etliche Anbieter für Krypto-Börsen und -Wallets und die Funktionalität unterscheidet sich sehr. Manche Wallets dienen lediglich der Sicherheit und sind meist als Hardware erhältlich, wobei andere Wallets auf dem Desktop, im Web-Browser oder in einer App funktionieren und eher der regelmäßigen Nutzung, wie z. B. zum Kauf von NFTs, dienen. Achtung: Auch hier gibt es große Unterschiede in den Nutzungsmöglichkeiten, wie z. B. die Limitierung von Transaktionen und Einzahlungsmöglichkeiten. Du kannst Ether auf nahezu allen Krypto-Marktplätzen handeln. Wir raten dir jedoch vorher unseren Anwendungsvergleich anzuschauen, da wir uns sicher sind, dass es ganz darauf ankommt, was du mit den Kryptowährungen vorhast. Willst du deine Kryptowährungen kaufen und dann sicher aufbewahren? Willst du regelmäßig Kryptowährungen kaufen, verkaufen und tauschen? Willst du regelmäßig im Gaming-Bereich Transaktionen durchführen? Willst du gelegentlich Kunstobjekte kaufen? In kürze ist der ausführliche Test vorhanden.

Ethereum Smart Contracts & Use-Cases (v.a. NFT)

Die größten Vorteile der Ethereum Smart Contracts basieren auf den Vorteilen der dezentralen und öffentlichen Ethereum Blockchain, die wir bereits vorgestellt haben. Mit der Dezentralität (hohen Sicherheit) und Unabhängigkeit können zwei Parteien effizient ohne Einsatz von Dritten handeln. Die Smart Contracts stellen weitere Funktionen in Form von Protokollen dar. Mit der öffentlichen Ethereum Blockchain ist es für die Entwickler möglich dezentrale Applikationen (dApps) zu erstellen. Hier haben sich zwei größere, sehr vielversprechende Anwendungen bereits ergeben: “Decentralized Finance” (kurz DeFi) und “Non-fungible Tokens” (u. a. digitale Kunst und Krypto Spiele In-Game Items).

decentralized finance Ethereum

Decentralized Finance (DeFi)

Unter “Decentralized Finance” (DeFi) versteht man eine dezentrales, globales Finanzsystem auf der Blockchain mit den bereits beschriebenen Vorteilen der Plattform und den Smart Contracts. Du hältst und verwaltest dein Geld selbst. DeFi ist auf der Blockchain unabhängig, frei und öffentlich, sodass es jeder nutzen kann und keine persönliche Überprüfung vorab stattfindet. Verschiedene Kryptowährungen für unterschiedliche Anwendungen können gehandelt und global transferiert werden. Die Transaktion findet direkt zwischen zwei Adressen statt, sodass keine Dritten (z. B. die Bank) notwendig sind. Das komplette DeFi-Ökosystem wird durch all diese Eigenschaften gerne als “faireres” bzw. “freies” globales Finanzsystem bezeichnet. Bekanntere DeFi-Tauschbörsen auf der Ethereum-Plattform sind Uniswap, 0x und KyberNetwork.

Digitale Kunst Ethereum NFT

Digitale Kunst Marktplätze

Content-Creator können ihre (digitalen) Werke mit der Ethereum Blockchain “tokenisieren”. Während die Kryptowährungen Fungible-Token darstellen (1 Ether = 1 Ether), stellen künstlerische Werke Non-fungible-Token dar. Für Käufer, Sammler und Investoren ergibt sich der Vorteil des effizienten Handelns durch die online Marktplätze und den einfachen “Ownership”-Nachweis, da der Käufer eindeutig und sicher verifizieren kann. Gleichzeitig kann der Künstler auch nachweisen, dass das Werk keine Kopie darstellt, da jeder Token einzigartig ist. Der (Weiter-)Verkauf ist ebenfalls einfach, da der Handel online stattfindet und der Token zum Werk eine klare Identifizierung ermöglicht (kein weiteres Gutachten notwendig). Für Content-Creator hat die Welt der NFTs einen weiteren großen Vorteil, denn einige Marktplätze ermöglichen das Einstellen einer Weiterverkaufsgebühr, sodass man als Content-Creator immer wieder am weiteren Verkauf der Werke partizipieren kann.

Gaming Ethereum NFT

Krypto Spiele & Play to earn

Das man als Gamer Geld verdienen kann ist sicherlich nichts mehr neues, wenn doch der Kreis der (professionellen) E-Sportler sehr klein ist. “Jeder kann mit Gaming Geld verdienen” lautet das Motto der Spiele auf der Blockchain (wie z. B. Ethereum, EOSIO und Hive). Dies liegt in erster Linie erneut an den Vorteilen der öffentlichen Plattform und den Mechanismen der einzigartigen Token und dezentralen Sicherheit. Zusätzlich kommt jedoch auch das Verdienen von Rewards im Spiel in Form von In-Game-Token. Diese Token können zum Teil jetzt schon auf den Krypto-Börsen gegen die bekannten Kryptowährungen getauscht werden. Bei Axie Infinity können z. B. SLPs verdient und in andere Kryptowährungen getauscht werden. Die Welt der Krypto Spiele schafft es die Grenzen zwischen digitaler und nicht digitaler Welt kleiner werden zu lassen.

ÜBER NFTEWS

NFTEWS ist deine deutschsprachige Plattform mit Informationen und Tipps rund um NFTs, wie z. B. digitale Kunst und In-Game Items, Blockchain-Plattformen, dApps und Kryptowährungen. Wir haben selbst in Krypto investiert, NFTs gekauft und genießen die Krypto Spiele. Die vom NFTEWS Team gemachten Erfahrungen werden hier mit dir geteilt. Wir helfen dir dabei die Themen besser zu verstehen, damit du anschließend selbst entscheiden kannst, ob und wie du in die spannende und vielversprechende Welt der NFTs & Krypto einsteigen willst.

Folge unseren Social-Media-Accounts, erhalte weitere Informationen & Tipps und genieße die Vielfalt der wundervollen Welt der NFTs.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich. Bitte schau in dein Postfach und bestätige deine Anmeldung.

NFTEWS Newsletter Anmeldung

Erhalte regelmäßig Informationen, Tipps und News zu NFTs, Krypto Spielen, Blockchain Plattformen, dApps und Kryptowährungen!